Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Zusammenarbeit mit Diagnostiklabor

Kotuntersuchungen

Durch Kotuntersuchungen können Rückschlüsse auf eventuelle Stoffwechselerkrankungen, Infektionen, Parasiten oder eine bakterielle Fehlbesiedlung des Darms getroffen werden.

 Abstriche / Geschabsel / Haare

Dabei wird auf die Diagnose von Hauterkrankungen eingegangen. Symptome können Kopfschütteln, kratzen oder Pfoten lecken sein, welche die Lebensqualität der Tiere stark beeinträchtigen.

Fellmineralien-Analyse

Das Fell speichert langfristig Informationen zur Nahrung, Schwermetallen und Toxine. Eine Fellanalyse kann darüber Auskunft geben, welche Stoffe eingelagert wurden und ob z.B. eine Fütterungsproblematik, Schwermetallbelastung oder ein Mineralstoffmangel vorliegt oder ob der Stoffwechsel durch die Gabe von zusätzlichen Nährstoffen geziehlt unterstützt werden kann.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?